Die Zahnarztangst
Die meisten von Ihnen kennen die Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Häufig ist diese auf schmerzhafte, traumatische Erlebnisse in der Kindheit zurückzuführen.
Diese Ängste bleiben leider häufig bis in das Erwachsenenalter erhalten.
Die Folge ist, dass der Zahnarzt meistens nur im Notfall, wenn die Schmerzen nicht vergehen, aufgesucht wird - der Zahnstatus verfällt. Am traurigen Ende steht meist ein abnehmbarer Zahnersatz.
Dieser ist mit großen Einbussen verbunden, das allgemeine Wohlbefinden lässt erheblich nach.

Patientenaufklärung - und in diesem Sinne völlige Transparenz der Arbeitsschritte - ist unser oberstes Gebot, sodass unsere Patienten vor, während und nach der Behandlung gut informiert sind.
In Kooperation mit Fr. Mag. Hasenzagl (Tel: 0699 10 88 18 31) haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den üblichen Weg zu durchbrechen. Unter "üblich" ist zu verstehen, dass die Mehrheit der Menschen, die in den Industrieländern leben, mit fünfzig Jahren Voll- oder Teilprothesen tragen.

Dies erfordert zum einen, dass Sie als Patient umdenken und vorbeugend handeln, nicht erst zum Zahnarzt gehen, wenn Schmerzen auftreten, aber auch, dass Sie zur Sanierung und Erhaltung Ihres Gebisses - wie Ihrer Gesundheit insgesamt - mehr Zeit und Geduld aufwenden.
Nur so können Sie Ihr eigenes Gebiss dauerhaft bis ins hohe Alter erhalten, ohne dass ein finanzieller Mehraufwand auf Sie zukommt. Für Ihre Geldbörse macht es nämlich keinen Unterschied, ob Sie alle paar Jahre große Summen für Zahnersatz ausgeben oder jedes Jahr einen kleinen Betrag für die Prophylaxe bezahlen.
Gemeinsam zeigen wir der „Zahnarztangst“ die Zähne!

Mehr zu Thema Zahn auf dem Videolexikon checkdent.com!


NEWS von Denta Beaute

LINK - Empfehlung
Wissen bedeutet Angstabbau!
Besuchen Sie das erste Videolexikon!
Zahnfilme, Aufklärung und vieles mehr!
das erste online Videolexikon
home | denta beaute | links| impressum | kontakt
 
ZAHNFORUM - Denta Beaute Zahnmedizin